Plaue ist seit 1952 ein Stadtteil von Brandenburg an der Havel
Eine Zeitreise mit Ansichtskarten
01.05.2017 neue Karte auf Seite 7 "Bild-Nummer 201"
01.05. 2017 unter Ansichtskarten - "Textpassagen aus 21.10.1913"
01. 05.2017 unter Stadtgeschichte(n) " Ein Landstreicher kehrt zurück"
01.05.2017 unter Ehem. Pulverfabrik Barackenlager "neue Textpassage aus 21/3.17"

Besucherzaehler
Die Website Ansichtskarten zeigt in mehr als 408 Objekten Ansichten aus Plaue

Verlage aus ganz Deutschland haben Ansichtskarten von Plaue herausgebracht.
Von den einheimischen Herausgebern aus Plaue seien genannt:

Kunstverlag W. Raab, Photographische Anstalt, Plaue (Havel)
Verlag Max Engel, Buch-, Papier- u. Schreibw., Plaue a. H.
Verlag von Oskar Fitzke, Buchhandlung, Plaue a. H.
Postkartenverlag Fr. G. Meichau, Plaue a. H.
Verlag Manufakturenwarengeschäft, Plaue
Photo und Verlag Fr. Fiedler, Plaue a. H.
Verlag H. Hertwig, und Lisbeth Engel, Plaue